Jetzt ist es soweit – Vorwerk hat mit dem TM 5 ein neues Modell des beliebten All in One Koch Wunders Thermomix rausgebracht. Hier im Blog habe ich euch ja auch einige Male über Rezepte und Erfahrungen mit diesem Küchen Gadget (TM 31) geschrieben. Ich stand dem Thermomix ja lange Zeit skeptisch gegenüber, da das Gerät doch recht teuer in der Anschaffung ist und für mich zu wenig digital war. Siehe hierzu auch meine Erfahrungsberichte  Was gibt es nun spannendes neues. Zum einen ein neues Design, im Gegensatz zum bisherigen Modell gewinnt man den Eindruck dass das Gerät im 21. Jahrhundert angekommen ist. Technische Details wie Guided Cooking über sogenannte Rezept Chips die man bei Vorwerk erwerben kann und Touchscreen mit Bildern  klingen für mich als technikaffinen Papa schon interessant.  Das ganze wird kombiniert mit einer Online Rezeptplattform. Auf dieser werden bei Kunden des neuen Thermomix auch die Rezepte der von Ihnen gekauften Rezeptchips aufgeführt.  Was mir allerdings noch immer fehlt ist die Möglichkeit den Thermomix direkt mit Rezepten zu füttern.  Mit den Rezeptchips geht es meiner Meinung nach einen großen Schritt in diese Richtung, aber weiter gedacht wäre es absolut cool wenn man die Rezeptchips oder den Thermomix direkt per Bluetooth, WLAN oder auch USB Schnittstelle über PC oder über eine erweiterte Android/IOS App mit Rezepten betanken könnte.  Ich stelle mir das vielleicht zu einfach vor, aber die Rezeptchips zeigen ja das es möglich ist den Thermomix zu „programmieren“ Die Technik Welt macht mit den derzeitigen Trends im Bereich Fitness Tracker und Smartwatches vor was hier alles möglich ist.  Gehört unser TM 31 jetzt zum alten Eisen, werden sich viele fragen. Sicherlich der Wiederverkaufswert wird jetzt wo das neue Modell da ist sinken, aber wollte das einer von euch Nutzern so lange es nicht das neue Gerät gab? Kocht der „alte“ Thermomix deswegen nicht mehr so lecker und einfach?  Ich denke der Thermomix an sich, insbesondere der TM 31 hat über die Jahre hinweg eine große Community bekommen und auch wenn das neue Modell verlockend klingt ist das Gerät auch nicht gerade ein Low Budget Küchenhelfer und so wird es auch weiterhin viele und hoffentlich weiterhin zufriedene TM 31 Nutzer geben. Interessant am Rande dürften wohl manche hausinterne Diskussionen werden. Für die einen sind es die Smartphones die immer wieder erneuert werden müssen auch wenn es in den wenigsten Fällen eine technische Notwendigkeit dazu gibt. Für die anderen ist es vielleicht das Upgrade des Thermomix der jetzt unbedingt sein muss… Ich freue mich auf eure Meinungen und vielleicht Erfahrungen mit dem neuen TM5

euer Chris