Eine ebenfalls schöne Klammwanderung mit Kindern ist der Weg durch die Schleifmühlklamm in Unterammergau

Schleifmühlklamm Unterammergau

Es ist keine Riesenwanderung – die Klamm selbst ist schnell  durchquert.  Trotzdem bietet sie viel sehenswerte Natur und Wasser und eure Kids werden sicher beim klettern und wandern über die diversen Brücken und Wurzelwege ihren Spaß haben. Im Sommer ist eine Klammwanderung einfach immer wieder angenehm weil es doch ein wenig kühler ist als in der prallen Sonne. Und Wasserspaß gibts obendrein. Sarah und Amelie waren begeistert.

durch die Schleifmühlklamm

Der Ausgang der Klamm mündet auf eine Forststraße und man kann sich überlegen ob man (so wie wir damals) nach einem Picknick die Forststraße runter- , durch die Klamm zurück geht oder die Forstraße bergauf Richtung Pürschlinghaus (August-Schuster-Haus) wandert und sich dort eine Brotzeit einverleibt.

Forststraße

Auch diese Erweiterung ist als Tagesausflug mit Kindern gut zu machen. Und ein Eis-Versprechen zieht bei unseren immer 🙂 Wobei man sagen muß das Sarah sehr gerne wandert und Amelie – wenns erst mal interessant ist wie beim klettern in der Klamm auch richtig Spaß hat. Und wenns dann wirklich mal zu viel wird – gibts für die kleine (noch) die Kraxe

Katja mit Amelie

 

Der besondere Tipp: Im Winter ist der Forstweg eine ideale Rodelstrecke – probiert es einfach mal aus.

http://kufenreich.de/?page_id=90

 

Weitere Infos zur Schleifmühlklamm und Pürschlinghaus findet ihr hier:

http://www.ammergauer-alpen.de/Media/Touren/Puerschling2

Alle Fotos zur Wanderung findet ihr hier: