In dieser Kategorie stelle ich euch immer wieder lustige, fragwürdige, witzige, unsinnige oder auch mal nützliche Objekte neudeutsch „Gadgets“ genannt vor.

Den Anfang macht heute ein Fund im Gästebad.

SAGROTAN elektrischer Seifenspender

Vor kurzem hat meine Frau diesen elektronischen Seifenspender angeschleppt. Und ihr werdet es nicht glauben er ist wirklich nützlich. Ich weiß ja nicht wie das bei euren Kindern ist, aber kennt Ihr folgende Situation: Vom Spielen geht es rein zum Essen aber vorher noch „Hände waschen“  Dabei sind die Wutzels schon längst am Badezimmer vorbei gestürmt. Also wieder zurück und erst mal uns Bad. Das muss man dann schon mal mehrfach sagen. Hier kommt der Seifenspender ins Spiel. Dieses Wunderwerk der Technik funktioniert ähnlich wie der Wasserhahn in der Toilette manches Edelrestaurants. Kurz die Hände vor den Sensor halten und der Spender gibt eine Portion Seife ab. Seitdem ist Hände waschen wieder voll in Mode.  Na mal sehen wie lange die Seife reicht und die Batterie durchhält.

Probierts doch mal aus