Letztes Wochenende waren wir im Wellenberg in Oberammergau und unseren beiden schwimmbegeisterten Wasserratten hat es wahnsinnig Spaß gemacht. Zuzgegeben ist der Anfahrtsweg für den einen oder anderem aus dem Raum München vielleicht zu weit aber man kann das Schwimmbad Sommer wie Winter gut mit einem Tagesausflug in die Berge kombinieren. Im Sommer wandern, im Winter schlittenfahren, langlaufen oder Alpin fahren. Der Eintritt in den Wellenberg ist für Kinder unter 6 Jahren kostenlos . Drinnen gibt es ein Warmwasserbecken mit einem Pilz dem das Wasser runterläuft. Aus dem Becken heraus geht es nach draußen in ein Warmwasserbecken. Im Sommer gibt es draußen weitere Becken und Liegeflächen – bei den momentanen Temperaturen werden die meisten wohl lieber im Becken bleiben. Im Inneren gibt es direkt daneben noch ein kleineres noch etwas wärmeres Minibecken – eher für Kinder –  und einen kleinen Kaltwasser“turm“ den man über eine Leiter besteigt und dann vielleicht nicht mehr reinsteckt als die Füße. Unsere „große“ Sarah ist da im wahrsten Sinne des Wortes eiskalt reingehüpft. Kaum drin – mit Turbotempo wieder raus und ins warme Becken geflitzt.. und dann das ganze nochmal..  Für die Schwimmer gibts ein größeres Schwimmbecken und daneben ein Babybecken mit Mini-Rutsche. Im hinteren neueren Teil des Bades finden sich dann noch zwei Warmwassersprudelbecken und zum Schluß das Highligt: Zwei Wasserrutschen die man über eine Treppe erreicht. Eine mittlere und eine recht hohe. Beide winden sich in mehreren Kurven in ein großes warmes Auffangbecken. Ein Riesenspaß für groß und klein. Für Hungrige gibts einen kleinen Kiosk mit den bei den Kids stets beliebten Pommes – aber auch Salate und andere Sachen. Wir hatten es diesmal so gemacht das ich mit den Kids ins Bad bin und Katja eine Runde langlaufen war und nachgekommen ist. Eine prima Kombi für alle Beteiligten weil ich mit den Wutzels auch meinen Spaß hatte. Oberammergau bietet neben Langlaufloipen und Schlittenhügeln auch Lifte für geübte und Anfänger in unmittelbarer Nähe. Also am Wochenende nichts wie Schlitten, Ski und Badesachen einpacken und los gehts.

 

Mehr Infos zum Bad findet Ihr hier:

http://www.ammergauer-alpen.de/oberammergau/erlebnisbad-wellenberg.html

und Rodelbahnen in unmittelbarer Nähe hier:

http://www.ammergauer-alpen.de/oberammergau/93299ecf-3f41-0f45-0f5b-21674422cc46.html

 

 

Wer sich übrigens fragt, warum das Schwimmbad „Wellenberg“ heißt – es gab bis vor einigen Jahren dort ein super „Rundwellenbecken“ vor wirklich schöner Bergkullisse . Leider hat man das Becken außer Betrieb genommen.
Hier könnt Ihr euch ein Bild machen wie das früher mal ausgesehen hat.

http://www.bayerntours.com/Ferienland_Oberammergau/freizeit/wasser.htm

Dennoch auch ohne Wellen – ist der Berg ein Erlebnis

Hier die Anschrift

Himmelreich 52
82487 Oberammergau
Telefon +49 (0) 88 22 / 92 36 0
wellenberg@oberammergau.de

 

Viel Spaß – euer Chris