Sarah hatt diese Woche im Kindergarten „Waldwoche“ Bei Wind und Wetter ist der ganze Kindergarten abgesehen von den ganz kleinen in den Wald gegangen. Dort wurde gespielt, geklettert, Häuser gebaut. Sarah hat es wahnsinnig gut gefallen – sie ist einfach ein Draußen-Kind. Ich muß zugeben das ich schon Hochachtung habe vor den Erziehern die mit einer so riesigen Meute Kinder durch die Prärie stampfen. Einmal ist auch Katja mit Amelie mitgegangen denn die Eltern dürfen auch mit wenn sie wollen. Leider hat es Amelie nicht so wirklich gefallen – es war an dem Tag aber auch richtig nasskaltes Wetter was uns wieder einen Vorgeschmack auf den letzten Winter gegeben hat wo Amelie eigentlich nie lange raus wollte. Am liebsten hat sie zur Zeit unseren Schwedenofen. „Papa Ofen anmachen“ Und wenn ich dann sage das ich Holz hole kommt gleich ein „Papa auch“ und sie schleppt ganz stolz auch ein Holzscheit zum Ofen und gibt es dann aber mir denn vor dem Ofen hat sie zumindest im heißen Zustand gott sei dank Ehrfurcht. Ist er aus passierts aber schonmal dass sie ihn aufmacht und die halbe Asche im Wohnzimmer verteilt… Tja so was passiert eben. Auf jeden Fall finde ich es spitze das es diese Waldwoche gegeben hat und das Sarah so viel Freude dabei hatte. Ich hoffe das wird bald mal wiederholt. Schlagt eurem Kindergarten doch auch mal eine Outdoor Woche vor – es sei denn Ihr seid mitten in einer Großstadt 🙂