Mit Schienenersatzverkehr starte ich meine Artikel-Serie „Unwort der Woche“. Papa ist diese Woche auf Schulung in München und die Bahn führt auf der Strecke der S7 Wartungsarbeiten durch. Deshalb wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet (gibt’s das Wort auch auf Englisch?) so das die Fahrt zum Arabellapark zur kleinen Weltreise wird.
Zum Glück darf ich diese Reise nur eine Woche mitmachen aber mein volles Mitgefühl gilt allen berufsmäßigen Pendlern die das im nächsten halben Jahr regelmässig erwartet.