auf dem Weg von der Arbeit habe ich im Radio von einer Aktion gehört die ich wirklich klasse finde und daher hier darüber berichten will.

Der Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V. veranstaltet dieses Jahr zum 3. Mal in München die Aktion Pizza sociale vom 1. November bis 31. Dezember 2009

Hierbei wird von jeder verkauften Pizza 1 Euro gespendet um Kindern aus anderen Ländern die mit Ihren Familien nach Deutschland kommen einen guten Schulstart zu ermöglichen. Hierfür bietet der „Psychologische Dienst für Ausländer“ Kurse „Fit für die Schule an“
Im Rahmen dieses Programmes werden Kinder und Eltern auf die Schulzeit in Deutschland vorbereitet.
Folgende Pizzerien nehmen dieses Jahr teil.
• Al Paladino (Westend)
• Bei Mario (Maxvorstadt)
• Coccinella (Maxvorstadt)
• Goldoni (Maxvorstadt)
• Il Cigno (Haidhausen)
• Il Corsaro (Isarvorstadt)
• Il Sorriso (Laim)
• Il Rifugio (Sendling Westpark)
• Sinans (Ludwigvorstadt)
• Bussone (Sendling)

Ich denke diese Aktion ist definitiv unterstützenswert. Und schmecken tut es sicherlich noch obendrein.
In dem Sinne – Pizza essen für einen guten Zweck – guten Hunger